Praxis für Psychotherapie in Regensburg.

Hypnotherapeutische Techniken und Entspannungsübungen.

 

"Hypnotherapie ist Psychotherapie in veränderten Bewusstseinszuständen" (Ärzteblatt 2013). So können Trancezustände in der Therapie genutzt werden, um die Entspannungsfähigkeit zu schulen und Schmerzen zu reduzieren.

 

Die Wirksamkeit hypnotherapeutischer Techniken ist bei unterschiedlichen psychischen Beschwerdebildern wissenschaftlich belegt. 2006 wurde die Hypnotherapie vom wissenschaftlichen Beirat für Psychotherapie für Abhängigkeitserkrankungen und psychosomatische Störungen anerkannt. Sie findet unter anderem Anwendung in der Traumatherapie, bei der Behandlung von Ängsten und in der Schematherapie (z. B. Imaginationsübungen zur emotionalen Aktivierung).